Monika Baár: De-pathologizing Disability

Politics, Culture and Identity

Die renommierte Historikerin Monika Baár (Universität Leiden, Niederlande) führt mit ihrem Aufsatz zur disability history in ein innovatives Forschungsfeld zwischen Geschichts- und Sozialwissenschaft ein.

Abstract
Disability is a rather new field of research for the humanities. It raises important questions in relation
to the term itself but also to its usage in political and cultural contexts. This review essay sheds light
on various branches of research in social sciences and history. It focusses on the history of state and
disability as well as the lack of research on representation and self-representation of disability and
disabled people. In doing so, the article pleads for a wider approach to ethical questions surrounding
disability.

Baárs Rezensionsaufsatz ist in „Neue Politische Literatur“ Jg. 62 (2017), H. 2 erschienen; Sie können ihn kostenlos online lesen und herunterladen:

Rezensionsaufsatz von Monika Baár (auf Englisch)

Kontakt

E-Mail
Dr. Volker Köhler
(Essays und Rezensionsaufsätze)
npl-redaktionsleitung(at)pg.tu-darmstadt.de

Kathrin Reichert
(Einzelrezensionen und Heftproduktion)
npl(at)pg.tu-darmstadt.de

Nicole Ihrig
(Buchbestellungen)
npl-review(at)pg.tu-darmstadt.de

 

Telefon und Fax
Tel.: +49 (0)6151/16-57330
Fax: +49 (0)6151/16-57464

 

Postanschrift
Neue Politische Literatur
TU Darmstadt
Institut für Geschichte
Dolivostr. 15
64293 Darmstadt

 

 

A A A | Drucken Drucken | Impressum | Suche | Sitemap
zum Seitenanfangzum Seitenanfang